Selbstständigkeit erhalten und Rundum versorgt sein

Pflege

Unser Pflegeteam besteht überwiegend aus examinierten Pflegefachkräften. Diese werden unterstützt von eigens angeleiteten Pflegehelfern. Die Pflege und Betreuung der Bewohner gestalten wir nach dem System der Bezugspflege. Dies bedeutet, dass jeder Mitarbeiter nur eine bestimmte Anzahl von Bewohnern betreut. Durch diese regelmäßige Betreuung der gleichen Personen lernt er ihre Bedürfnisse und Probleme genau kennen und verstehen, was eine noch individuellere Betreuung ermöglicht. Dabei ist unser Anspruch, durch aktivierende Pflege die Eigenkräfte und Selbstständigkeit der Bewohner zu fördern und zu stärken.

Ärztliche und psychologische Betreuung

Natürlich liegt uns auch Ihre medizinische Betreuung am Herzen.

Die ärztliche Betreuung übernimmt selbstverständlich wie bisher ein Arzt Ihrer Wahl. Wenn Ihr Hausarzt seine Hausbesuche auch im Stift St. Irminen anbietet, können Sie so die vertraute Arztbeziehung auch weiterhin aufrecht erhalten.

Darüber hinaus bieten wir den Bewohnern und deren Angehörigen in unserer Gerontologischen Beratungsstelle auf Wunsch kostenfreie psychologische Beratung in allen Fragen des Alters. Bei Bedarf, wie beispielsweise bei Demenzerkrankungen, führen wir auch Psychodiagnostik durch und entwickeln für die Bewohner individuelle Trainings- und Förderprogramme sowohl in Gruppen als auch einzeln.

Beschäftigungsangebote im Stift St. Irminen

Im Stift St. Irminen finden Sie zum geselligen Beisammensein in jedem Wohnbereich Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume. Weiterhin befindet sich im Nordflügel des Barockbaus der historische Römersaal, welcher für kulturelle Veranstaltungen und Feiern aller Art genutzt wird.

Für kleinere Besorgungen oder einfach nur zum gemütlichen Verweilen laden das Kiosk und Parkcafe St. Irminen im Erdgeschoss ein.

Das Stift St. Irminen bietet seinen Bewohnern ein vielfältiges Kulturprogramm wie jahreszeitliche Feste und Konzerte. Darüber hinaus wird durch speziell geschulte Mitarbeiter ein individuelles Freizeit- und Betreuungsangebot wie beispielsweise der Lesekreis und ein Dämmerschoppen angeboten. Zusätzlich besucht Sie einmal im Monat unsere mobile Bücherei, die Bücher, Filme und Hörbücher zum Leihen bereit hält.

Unverzichtbar im Rahmen unserer täglichen Aufgaben ist die Unterstützung durch ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie können ganz individuell auf die Bedürfnisse eines einzelnen Bewohners eingehen, beispielsweise durch regelmäßige Besuche, Gespräche, Spaziergänge und auch die Erledigung kleinerer Besorgungen. So haben Sie Kontakt zu Menschen außerhalb der Einrichtung und können regelmäßig am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.

Seelsorge

Vom Stift St. Irminen haben Sie einen direkten Zugang zur gleichnamigen Rokokokirche, in der sonntags ein katholischer Gottesdienst stattfindet. Von montags bis samstags wird um 9:00 Uhr in der direkt angrenzenden Willibrordkapelle die Heilige Messe gefeiert. Hier findet einmal im Monat auch ein evangelischer und ein Altkatholischer Gottesdienst statt. Zusätzlich steht Ihnen der katholische Seelsorger gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Auf Wunsch bemühen wir uns gerne, Ihnen Kontakte zu Seelsorgern anderer Konfessionen oder Religionsgemeinschaften zu vermitteln.

Individuelle Ausstattung ihres Zimmers

Auch bei der Ausstattung Ihres neuen Zuhauses bemühen wir uns, Ihnen größtmögliche Individualität zu ermöglichen. Nach Absprache mit der Heimleitung können Sie gerne eigene Möbel und liebgewordene Gegenstände mitbringen und sich so Ihr Zimmer nach Ihren Wünschen einrichten. Selbstverständlich ist Ihr Zimmer bereits mit einem pflegegerechten Bett und einem eigenen Sanitärraum ausgestattet. Darüber hinaus ist in Ihrem Zimmer ein Telefon- und Fernsehanschluss sowie eine Rufanlage vorhanden. Wünschen Sie zusätzlich noch einen Internetanschluss, sind wir gerne bei der Anbieterauswahl und Installation behilflich. Zur Aufbewahrung Ihrer Wertsachen finden Sie in Ihrem Zimmer ein entsprechend gesichertes Wertfach vor.

Sonstiges (Mahlzeiten, Wäsche und Serviceangebote)

Die Mahlzeiten können Sie gemeinsam mit Ihren Mitbewohnern im Wohnbereichsspeisesaal einnehmen. Ein Speiseplan informiert Sie vorab über die aktuellen Angebote. Wir fragen Sie regelmäßig nach Ihren Wünschen und Vorlieben und bemühen uns, diese in die Menüzubereitung mit einfließen zu lassen. Sollten Sie eine spezielle Diät benötigen, kümmern wir uns selbstverständlich um die geeignete Kost.

Ihre persönliche Wäsche wird von uns sortiert und gewaschen. Für Ihren eigenen Bedarf ist darüber hinaus Bad- und Tischwäsche mitzubringen. Bettwäsche stellen wir gerne zur Verfügung.

Friseur und Fußpflege werden von externen Dienstleistern angeboten und kommen regelmäßig ins Haus. Für Rückfragen und Terminvereinbarungen stehen Ihnen hier die Mitarbeiter des Wohnbereichs gerne zur Verfügung.