Kosten der Heimunterbringung?

Als gemeinnützige Einrichtung sind wir nicht erstrebt, Gewinn zu erzielen. Die monatlichen Heimkosten sind so kalkuliert, dass unsere Selbstkosten nahezu gedeckt sind. An die gesetzlich festgelegten Pflegesätze sind wir gebunden.
Die Kosten der Heimunterbringung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Heimkostenaufstellung:
Heimkosten Stift St. Irminen
Heimkosten Helenenhaus
Kurzzeitpflege Helenenhaus
Hinzu kommen die Kosten für Ihren persönlichen Bedarf wie Körperpflegeartikel, Fußpflege und Friseur.

Bestehen Besuchszeiten?

Ihre Besucher sind uns jederzeit herzlich willkommen. Spätestens um 21:30 Uhr wird aus Sicherheitsgründen die Eingangstür verschlossen, ab dann bitten wir Sie zu klingeln.

Für Ihre Besucher stehen am Nachmittag kostenpflichtige Parkmöglichkeiten im begrenzten Umfang zur Verfügung (Einfahrt Windmühlenstraße).

Kann das Zimmer individuell eingerichtet werden?

Eine individuelle und wohnliche Gestaltung Ihres Zimmers ist sehr wichtig. Die Zimmer sind bereits mit einem Kleiderschrank, einem pflegegerechtem Bett und einem Nachtschrank ausgestattet. Außerdem können Sie abhänging von der Größe des Zimmers eigene Möbel und liebgewordene Gegenstände wie beispielsweise Bilder, Fotos und Blumen etc. mitbringen und sich so Ihr Zimmer nach Ihren Wünschen einrichten.

Sind die Zimmer mit Fernsehgeräten ausgestattet?
Gebühren?

Jedes Zimmer verfügt über einen Radio- und Fernsehanschluss, an den Sie Ihre eigenen Geräte anschließen können. Die Mitarbeiter sind Ihnen gerne beim Einstellen der Programme behilflich. Übertragungen aus unserer Stiftskirche St. Irminen können Sie über Kanal 11 empfangen.

Darüber hinaus befindet sich auf jedem Wohnbereich ein Aufenthaltsbereich mit einem Fernsehgerät und einer Musikanlage.

Die Bewohnerinnen und Bewohner sind von den Gebühren des GEZ befreit. Ein entsprechender Antrag wird mit den Heimvertragsunterlagen ausgehändigt.

Verfügt jedes Zimmer über ein Telefon? Kosten?

Jedes Zimmer ist mit einem Telefon ausgestattet, das bei Einzug auf Wunsch gerne freigeschaltet wird. Gespräche innerhalb der Vereinigten Hospitien sind kostenfrei. Es muss nur die jeweils vierstellige Durchwahlnummer gewählt werden. Für Gespräche außerhalb unseres Geländes muss eine "0" für ein Amt vorgewählt werden. Eine Gesprächseinheit kostet 0,03 €.

Wie ist die ärztliche Versorgung geregelt?

Die ärztliche Betreuung übernimmt selbstverständlich wie bisher ein Arzt Ihrer Wahl. Nach Absprache stellen wir die Begleitung zu Ärzten sicher.

Wir haben mit einem Zahnarzt und vielen verschiedenen Ärzten einen Kooperationsvertrag geschlossen um eine koordinierte und strukturierte Versorgung anzubieten und sicherzustellen. Das Recht auf freie Arztwahl bleibt unberührt.

Gibt es Betreuungsangebote?

Wir bieten unseren Bewohnern ein vielfältiges Kulturprogramm wie jahreszeitliche Feste und Konzerte. Täglich wird durch speziell geschulte Mitarbeiter ein individuelles Freizeit- und Betreuungsangebot wie beispielsweise der Lesekreis und der Dämmerschoppen, sowie spezielle Einzelbetreuung angeboten. Zusätzlich besucht Sie einmal im Monat unsere mobile Bücherei, die Bücher, Filme und Hörbücher zum Leihen bereithält. Ein Aushang informiert Sie über die regelmäßig stattfindenden Betreuungsangebote.

Außerdem bieten wir unseren Bewohnern und deren Angehörigen in unserer Gerontologischen Beratungsstelle auf Wunsch kostenfreie psychologische Beratung über alle Fragen des Alters. Bei Bedarf, wie beispielsweise bei Demenzerkrankungen, führen wir auch Psychodiagnostik durch und entwickeln für unsere Bewohner individuelle Trainings- und Förderprogramme sowohl in Gruppen als auch einzeln.

Gibt es Therapeuten in der Einrichtung?

In unseren Einrichtungen sind keine Therapeuten beschäftigt. Auf Wunsch sind wir Ihnen gerne bei der Vermittlung von Therapeuten wie beispielsweise Krankengymnasten und Logopäden behilflich.

Friseur und Fußpflege?

Ihr persönlicher Friseur und Fußpfleger kann Sie gerne in unserer Einrichtung aufsuchen. Weiterhin sind wir Ihnen gerne bei der Vermittlung eines Friseurs oder Fußpflegers behilflich. Für Rückfragen und Terminvereinbarungen stehen Ihnen hier die Mitarbeiter des Wohnbereichs gerne zur Verfügung. Die Kosten für Friseur und Fußpflege sind nicht in unseren Leistungen enthalten.

Wie ist die Wäscheversorgung geregelt?

Ihre persönliche Wäsche wird von uns sortiert und gewaschen. Damit es keine Verwechselungen gibt, wird Ihre gesamte Bekleidung und Wäsche vor Ihrem Einzug von uns gekennzeichnet.

Weitere Informationen zur Wäscheversorgung entnehmen Sie bitte diesem Informationsblatt.

Welche Wäsche muss mitgebracht werden? Anzahl?

Für Ihren eigenen Bedarf bitten wir Sie, Ihre Oberbekleidung mitzubringen. Weiterhin benötigen Sie jeweils mindestens 15 Garnituren Leibwäsche, Handtücher und Waschlappen. Gerne können Sie auch Ihre Tischwäsche mitbringen. Bettwäsche stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Essen- und Getränkeversorgung?

Die Mahlzeiten können Sie entweder gemeinsam mit Ihren Mitbewohnern im Wohnbereichsspeisesaal einnehmen oder in Ihrem Zimmer. Ein Speiseplan informiert Sie vorab über die aktuellen Angebote. Sie können wählen zwischen Vollkost, leichter Kost und fleischloser Kost. Wir fragen Sie regelmäßig nach Ihren Wünschen und Vorlieben und bemühen uns, diese in die Menüzubereitung mit einfließen zu lassen. Sollten Sie eine spezielle Diät einhalten müssen, kümmern wir uns selbstverständlich um die geeignete Kost.

Grundsätzlich besteht jederzeit die Möglichkeit Zwischenmahlzeiten wie beispielsweise Brot, Obst, Joghurt etc. einzunehmen.

Für unsere Bewohner stehen im Wohnbereich jederzeit Heiß- und Kaltgetränke kostenfrei zur Verfügung. Zusätzliche Getränke können wöchentlich gegen Bezahlung über die Hauswirtschaftsmitarbeiter bestellt werden.

Essenszeiten?

Frühstück: von 7:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Mittagessen: von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Nachmittagskaffee: von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Abendessen: von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wer erledigt die Ummeldung?

Mit den Heimvertragsunterlagen senden wir Ihnen das entsprechende Formular zur Ummeldung zu. Ebenfalls benötigen wir eine Kopie des Personalausweises (Falls ein gültiger Personalausweis vorhanden ist). Nach Erhalt der Unterlagen nehmen wir die Ummeldung vor.

Kann die private Haftpflichtversicherung gekündigt
werden?

Nein, die private Haftpflichtversicherung sollte bestehen bleiben.

Kann das Gelände jederzeit verlassen werden?

Selbstverständlich können Sie die Einrichtung und das Gelände jederzeit verlassen.

Die Haupteingangstür wird um 21:30 Uhr abgeschlossen. Wenn Sie später zurückkehren, bitten wir Sie zu klingeln.

Wie erhalte ich meine Post?

Die Post wird vom Briefträger in der Postannahmestelle abgegeben. Diese sortiert die Briefe in die Fächer der jeweiligen Wohnbereiche, wo sie von den Wohnbereichsmitarbeitern abgeholt und zeitnah an sie weitergeleitet wird.

Postanschrift?

Damit Ihre Post zeitnah an Sie weitergeleitet werden kann, bitten wir Sie, die nachstehend vollständige Adresse anzugeben, inklusive Ihres Namens, Ihres Wohnbereiches und Ihrer Zimmernummer:

Altenwohn- und Pflegeheim
Stift St. Irminen
Irminenfreihof 2
54290 Trier

Altenwohn- und Pflegeheim
Helenenhaus
Windmühlenstraße 6
54290 Trier

Umzug bei erhöhtem Pflegebedarf?

Alle Bewohner erhalten in allen Wohnbereichen die gleichen Pflege- und Hilfeleistungen. Daher muss bei einem erhöhten Pflegebedarf innerhalb der Einrichtung nicht umgezogen werden.

Welche Pflegeleistungen sind im Heimentgelt
enthalten?

Im Heimentgelt sind Unterkunft, Verpflegung, Reinigung des Zimmers und der Wäsche sowie alle erforderlichen Pflege- und Betreuungsleistungen enthalten.

Gibt es Möglichkeiten, den Gottesdienst zu
besuchen?

Es finden regelmäßig katholische und evangelische Gottesdienste in der Stiftskirche St. Irminen, in der Willibrordkapelle und in der Kapelle des Helenenhauses statt. Die Gottesdienstordnung und sonstige Termine können sie den Informationstafeln der Wohnbereiche entnehmen.

Einmal in der Woche können Sie die Krankenkommunion in den Wohnbereichen sowie auf Wunsch auch in Ihrem Zimmer empfangen.

Aus Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne ein Gespräch mit unserem Seelsorger.